Sternensee

Menschenrechte in Katar werden mit Füßen getreten

Wir spielen am 19.11 um 16 Uhr ein Anti-Katar-Konzert auf dem Kanonenplatz!

Der Zustand der Menschenrechte in Katar wird von Nichtregierungsorganisationen immer wieder kritisiert. Hunderttausende von meist südasiatischen Wanderarbeitern im Baugewerbe sind in Katar Ausbeutung und Misshandlung ausgesetzt. Hausangestellte, oft arme Frauen aus südostasiatischen Ländern, haben wenig Rechte und können Opfer von Menschenhandel werden, manchmal werden sie zur Prostitution gezwungen. Es gibt Einschränkungen der individuellen Rechte wie der Meinungsfreiheit, und es existieren Gesetze mit Strafen für Homosexualität.

Lust auf unser außergewöhnliches

Dreisam Brücken
Konzert?

Hier bekommst Du eine persönliche Einladung!